♥ → 

APÉRO FÜR NACHWUCHSFILMEMACHER·INNEN

 

FUTURE FRAMES GOES HAMBURG

Auch in 2022 setzt FILMFEST HAMBURG seinen Fokus wieder verstärkt auf den Nachwuchs. Beim diesjährigen Festival treffen nicht nur 16 Filmstudierende von acht deutschen Hochschulen auf drei Regisseur·innen, deren Debütfilme in diesem Jahr beim Festival in Cannes in der renommierten Parallelsektion liefen. Das Festival lädt in Kooperation mit der European Film Promotion außerdem mehrere europäische Nachwuchsfilmemacher·innen aus dem Projekt Future Frames nach Hamburg ein, um sich zu vernetzen und ihre Kurzfilme zu präsentieren. Der Apéro fungiert als Startschuss der beiden Programme.

Ergänzend zeigt das FILMFEST HAMBURG im Rahmen von FUTURE FRAMES GOES HAMBURG am 6. Oktober um 21:15 Uhr im Studio Kino fünf Kurzfilme als Deutschlandpremieren.

Die Filmemacher·innen sind Filmstudierende oder Absolvent·innen europäischer Filmhochschulen und wurden im Rahmen des Programms FUTURE FRAMES NEXT GENERATION OF EUROPEAN CINEMA des Netzwerks European Film Promotion (EFP) im Sommer der internationalen Filmbranche und Presse präsentiert. Nun gehen die FUTURE FRAMES-Regisseur·innen auf Herbsttour, treffen in Hamburg auf Filmschaffende und stellen ihre Filme persönlich dem FILMFEST-Publikum vor.

 

 

 

Förderer und Hauptpartner