♥ → 

DAS CINEPHILE QUARTETT

Der Hauptverband Cinephilie ist 2021 erneut zu Gast bei FILMFEST HAMBURG. In dem 2019 eingeführten Format streiten drei prominente Kinogänger·innen live und vor Ort über drei Filme aus dem Festivalprogramm, emotional und ungefiltert. Im Cinephilen Quartett 2021 treffen die NDR Info-Redakteurin Korinna Hennig, der Musiker Andreas Dorau und die Rapperin Sookee aufeinander. Die Moderation übernimmt der Filmwissenschaftler und -kritiker David Kleingers.

 

Die dikutierten Filme 2021:

 

They Carry Death

Regie: Helena Girón, Samuel M. Delgado

 

El Planeta

Regie: Amalia Ulman

 

Blutsauger

Regie: Julian Radlmaier

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im ersten Quartett, vorab aufgezeichnet im Hamburger »Central Congress«, treffen die Kampnagel-Intendantin Amelie Deuflhard, die Sprachwissenschaftlerin und Rap-Ikone Dr. Reyhan Şahin und der Musiker und Autor Jens Friebe aufeinander.

 

Die diskutierten Filme 2019:

 

Regie: Zheng Lu Xinyuan

 

Regie: Alexander Kluge, Khavn

 

Regie: Nathan Nicholovitch

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im zweiten Teil debattieren via Zoom der ehemalige Fußballprofi und -trainer Ewald Lienen, die Galeristin Melike Bilir und die Autorin Kathrin Weßling.

 

 

Die diskutierten Filme 2020:

 

Regie: Alyx Ayn Arumpac

 

Regie: Pablo Larraín

 

Regie: Luis López Carrasco

Förderer und Hauptpartner