♥ → 

Wo ist meine Schwester?

OT: Wo ist meine Schwester?

Markus Imboden // Deutschland, 2022
Spielfilm // FF2022
Film Website

zurück

Inhalt

Hunderttausend Menschen werden jährlich in Deutschland als vermisst gemeldet. Wie gehen die Angehörigen damit um? Auf dem Heimweg von einer Geburtstagsfeier mit Freund·innen verschwindet die 31-jährige Amelie (Kristin Suckow) spurlos. Ihr Lebensgefährte Jonas alarmiert die Polizei, Kriminalhauptkommissar Ingo Thiel und sein Team treten in Aktion. Die Ermittlungen ergeben, dass die Verschwundene sich intensiv mit dem Jakobsweg beschäftigt hat. Thiel hat einen weiteren Verdacht, für den es aber kaum Indizien gibt. Und welche Rolle spielte Amelies Freund bei ihrem Verschwinden? Fest steht: Amelie trug offenbar ein Geheimnis in sich, das zu ergründen den Beteiligten alles abverlangt. Psychologisch packender Milieukrimi voller Rätselhaftigkeit, falscher Fährten und Fallstricke.

 

 

Präsentiert von

Regie

MARKUS IMBODEN (*1955 in Interlaken) ist seit Mitte der 1980er Jahre freischaffender Regisseur und Drehbuchautor zahlreicher Kino- und Fernsehfilme. Bei FILMFEST HAMBURG war er zuletzt 2019 mit  Das Gesetz sind wir zu Gast.

Kino-Vorführungen

02.10.
15:45
Gäste

Cinemaxx 3

Tickets

Info

Wo ist meine Schwester?

Spielfilm

Deutsch

Televisionen//FF2022


Deutschland

2022

89 min

OF

Markus Imboden

Katja Röder

Heino Ferch, Kristin Suckow, Martina Gedeck, Max Hubacher, Sina Bianca Hentschel, Ronald Kukulies, Moritz Führmann, Phil Laude u.v.a.

Nils Dünker

Armin Golisano

Michael Schlömer

Marco Baumhof

Florian Tessloff

Pierre Pfundt

Claudia Kühlke

Emrah Ertem

Matthias Pfeifer (ZDF), Olaf Grunert (ARTE)

ZDF Enterprise

Lailaps Films GmbH

Lailaps Films GmbH: +49 (0) 89 5404 6550; lailaps@lailaps.eu

Tags

Familie & BeziehungenFrauenGewaltKrimi & ThrillerSexualität

Förderer und Hauptpartner