♥ → 

What is Love

OT: What is Love

Ruth Mader // Österreich, 2012
Dokumentarfilm // FF2022

zurück

Inhalt

DOKUMENTARFILM Was macht ein gutes Leben aus? Fünf feinfühlige, dokumentarische Miniaturen zeigen verschiedene Modelle, sich im Leben und in der Liebe einzurichten. Eine Ärztin, die allein lebt, eine Patchworkfamilie, ein Pfarrer beim Gebet, eine Arbeiterin während der Nachtschicht in einer Fabrik, ein Forstbesitzerpaar: Fünf Leben am Anfang des 21. Jahrhunderts, fünf Versuche, die Spanne zwischen Geburt und Tod sinnvoll zu gestalten, fünf Mal Normalität, in der Erfolg, Glück und Trostlosigkeit eng beieinanderliegen.

Regie

RUTH MADER (*1974 in Wien) studierte Regie an der Wiener Filmakademie und gewann mit ihrem Kurzfilm Gfrasta 1999 den Max Ophüls Preis. Für ihr Spielfilmdebüt Struggle erhielt sie 2003 eine Einladung nach Cannes, ihr Dokumentarfilm What Is Love feierte 2012 seine Premiere auf der Berlinale. FILMFEST HAMBURG zeigte 2017 ihren zweiten Spielfilm Life Guidance. Serviam – Ich will dienen lief dieses Jahr im offiziellen Wettbewerb des Locarno Film Festivals.

Trailer

Kino-Vorführungen

07.10.
22:00
Gäste

Metropolis

Tickets

Info

What is Love

Dokumentarfilm

Deutsch

Kaleidoskop//FF2022


Österreich

2012

80 min

OF

Ruth Mader

Ruth Mader

Protagonist*innen/Protagonists: Saskia Maca, Walter Scalet, Eva Suchy, Florentina Suchy, Jonas Horak

Gabriele Kranzelbinder

Jörg Gönner

Niki Mossböck

Manfred Plessl

KGP Filmproduktion GmbH

Ruth Mader Filmproduktion: rutis@aon.at

Tags

RegisseurinnenDokuLiebe & RomantikFamilie & BeziehungenGlaubenFrauenArbeit

Förderer und Hauptpartner