♥ → 

Was wir verbergen

OT: Was wir verbergen

Francis Meletzky // Deutschland, 2022
Spielfilm // FF2022

zurück

Inhalt

Bei ihrem ersten Kriminalfall wird eine junge Kommissarin mit eigenen traumatischen Erfahrungen konfrontiert. Noch vor ihrem ersten offiziellen Arbeitstag in der Mordkommission Hamburg wird Kriminalkommissarin Katharina Tempel (Franziska Hartmann) von ihrem neuen Vorgesetzten, Hauptkommissar Georg König, mit einem ungewöhnlichen Fall betraut: Das Ärztepaar Leitermann ist verschwunden. Hinweise deuten auf eine gewaltsame Entführung. Während Hans Leitermann schon bald auf dem Boot des Paares gefunden wird, fehlt von seiner Frau weiterhin jede Spur. Gemeinsam mit ihren Kolleg·innen stürzt Katharina sich in die Aufklärung des Falles, der zunehmend auch ihr eigenes Privatleben berührt und seelische Abgründe offenbart.

 

 

Präsentiert von

Regie

FRANCIS MELETZKY (*1973 in Leipzig) studierte an der HFF in Potsdam-Babelsberg und drehte u.a. TV-Serien wie Dr. Psycho, Stromberg sowie Folgen von Bloch und Tatort. Sie war zuletzt 2015 mit Vertraue mir bei FILMFEST HAMBURG zu Gast.

Trailer

Kino-Vorführungen

30.09.
20:30
Gäste

Cinemaxx 3

Tickets

Info

Was wir verbergen

Spielfilm

Deutsch

Televisionen//FF2022


Deutschland

2022

89 min

OF

Francis Meletzky

Elke Rössler

Franziska Hartmann, Stephan Szász, Florian Stetter, Hanife Sylejmani, Jörg Pose, Petra Zieser, André Szymanski, Alberta von Poelnitz, Davina Donaldson, Miriam Maertens, Christiane von Poelnitz, Michel Hoppe

Jutta Lieck-Klenke, Lydia-Maria Emrich

Morten Søborg

Matthias Wolf

Thomas Krause

Iva Zabkar

Monika Nix

Carola Neutze

Rebecca Gerling, Lina Behr

Daniel Blum (ZDF), Martin Gerhard (ZDF/ARTE), Olaf Grunert (ZDF/ARTE)

Network Movie Film-und Fernsehproduktion GmbH für ZDF/ARTE

Network Movie Film - und Fernsehproduktion GmbH, Laura Christoph: christoph.l@networkmovie.de

Tags

ArbeitEinsamkeitErinnerungenFamilie & BeziehungenFrauenGesellschaftGewaltJugendKrimi & ThrillerSexualitätTod & Trauer

Förderer und Hauptpartner