The Principles of Lust • FILMFEST HAMBURG

The Principles of Lust

OT: The Principles of Lust

Penny Woolcock // Großbritannien, 2002
Spielfilm // FF2003

zurück

Inhalt

Ein Partygast, der einer Frau begehrlich die Füße leckt. – Ein nackter Mann, gefangen in einem Aquarium, nach Luft ringend. – Ein blutiger Faustkampf von Elfjährigen, bei dem skrupellose Väter Wetten annehmen. – Die junge britische Regisseurin Penny Woolcock findet expressive, mitunter harte Bilder für ihren schonungslosen Blick auf eine Gruppe von Mittdreißigern, die in ihrer ziellosen, exzessiven Lebensgier, dem unkontrollierten Drogenkonsum und einer von Zynismus bemäntelten Verletzlichkeit Freunde der Helden aus „Trainspotting“ und „Intimacy“ sein könnten. „Nach ein paar Monaten ist das Feuer in einer Beziehung aus und man kann es nie wieder anzünden“, beschreibt Szenefotograf Billy (Marc Warren) seinem Kumpel Paul (Alec Newman) das „erste Prinzip der Lust“. Dessen Liebe zur allein erziehenden Juliette (Sienna Guillory) hat unter dem Druck der Alltagspflichten erheblich an Leidenschaft eingebüßt. Woolcock legt ihrem Film das vertraute Konfliktschema – Beziehung kontra Ungebundenheit – zu Grunde. Woolcock: „Wir alle wissen, wie es ist, wenn sich nach einem erotischen Erdbeben der Sturm legt und Entscheidungen getroffen werden müssen.“ – „Sieh genau hin“, sagt Billy zu Paul. „Die Alpträume kommen immer, wenn man wegschaut.“

Regie

Info

The Principles of Lust

Spielfilm

Englisch

Offizielles Programm//FF2003


Großbritannien

2002

108 min

OF

Penny Woolcock

Penny Woolcock

Marc Warren, Alec Newman, Sienna Guillory

Madonna Baptiste

Graham Smith

Brand Thumim

Andy Cowton

Joanne Baker

Pathe International, Kent House, 14-17 Market Place, London W1W 8AR, United Kingdom, Tel: +44 20 74 62 44 27, Fax: +44 20 74 36 789, e-mail: international.sale@pathe-uk.com

Blast! Films, 2, Imperial Works, Perren Street, NW5 3ED London, United Kingdom, Tel: +44 20 72 67 42 66, Fax: +44 20 74 85 23 40, e-mail: blast@blastfilms.com

Förderer und Hauptpartner