♥ → 

Dusk Stone

OT: Piedra Noche

Iván Fund // Argentinien, Chile, Spanien, 2021
Spielfilm // FF2021
Film Website

zurück

Inhalt

Die Trauer und das Meer: In dem subtilen Fantasy-Drama versucht ein Paar in einer kleinen argentinischen Küstenstadt, mit dem Verlust seines Sohnes fertig zu werden. Es ist nicht einmal ein Jahr her, seit Gretas Sohn auf mysteriöse Weise am Meer verschwand. Gemeinsam mit ihrem Mann Bruno versucht sie, den Schicksalsschlag zu verarbeiten. Doch die Trauer sitzt tief und sie beschließen, ihr Sommerhaus zu verkaufen. Sina, eine gemeinsame Freundin, kommt in den kleinen Ort, um das Paar zu unterstützen. Während sie alles zusammenpacken, glaubt Bruno plötzlich, gesehen zu haben, was als Gerücht in der Stadt seit einiger Zeit kursiert: eine seltsame Gestalt, die aus dem Meer auftaucht.

Regie

IVÁN FUND (*1984 in San Cristóbal) begann seine Karriere als Kameramann in Buenos Aires, bevor er auf den Regiestuhl wechselte. Er dreht sowohl Dokumentar- als auch Spielfilme, die auf zahlreichen Festivals gezeigt wurden.

Trailer

Filmgespräch

Info

Piedra Noche

Spielfilm

Spanisch

Vitrina//FF2021


Argentinien, Chile, Spanien

2021

87 min

OF mit engl. UT

Iván Fund

Santiago Loza, Iván Fund, Martín Felipe Castagnet

Maricel Álvarez, Mara Bestelli, Alfredo Castro, Marcelo Subiotto, Jeremías Kuharo

Laura Mara Tablón, Iván Fund

Gustavo Schiaffino

Leandro de Loredo

Lorena Moriconi, Iván Fund

Francisco Cerda

Adrián Suárez

Betania Cappato

Elle Driver

Rita Cine; Insomnia Films

Globo Rojo Films; Nephilim Producciones

Elle Driver: sales@elledriver.eu

Tags

Familie & BeziehungenScience Fiction & FantasyTod, Trauer & Trauma

Förderer und Hauptpartner