♥ → 

Sohn-Mutter

OT: Pesar-Madar

Mahnaz Mohammadi // Iran, 2019
Spielfilm // FF2020
Film Website

zurück

Inhalt

In dem eindringlichen iranischen Gesellschaftsdrama wird eine alleinerziehende Mutter vor eine unmögliche Wahl gestellt. Das Drehbuch stammt von Mohammad Rasoulof. Leila gehört zu den Iraner.innen, die unmittelbar von den Sanktionen betroffen sind. Nur mit Mühe kann die Witwe sich, ihren Säugling und ihren zwölfjährigen Sohn Amir über Wasser halten. Als ihr Kazem, der Busfahrer der Fabrik, in der sie arbeitet, einen Heiratsantrag macht, bietet sich für Leila ein Ausweg aus ihrer wirtschaftlichen Not. Doch Kazem hat eine Tochter in Amirs Alter. Der Kodex verbietet es, dass beide Kinder in einem Haushalt leben. Leila muss eine Entscheidung treffen, bei der es nur Verlierer gibt.

Regie

MAHNAZ MOHAMMADI (*1975) ist eine der bekanntesten Frauenrechtsaktivistinnen und Filmemacherinnen Irans und wurde wegen ihres politischen Engagements schon mehrmals inhaftiert. Sohn-Mutter ist ihr Spielfilmdebüt.

Trailer

Info

Pesar-Madar

Spielfilm

Persisch

Kaleidoskop//FF2020


Iran

2019

102 min

OF mit deutschen UT

Mohammad Rasoulof

Raha Khodayari, Mahan Nasiri, Reza Behboodi, Shiva Ordooie, Maryam Boubani

Kaveh Farnam, Mohammad Rasoulof, Farzad Pak

Ashkan Ashkani

Ensieh Maleki, Hasan Shabankareh

Mohammad Reza Muini

Amir Molookpour

Siamak Karinezhad

Siamak Karinezhad

Beta Cinema

Europe Media Nest; Filminiran

Cosima Finkbeiner, Beta Cinema: Cosima.Finkbeiner@betacinema.com

Förderer und Hauptpartner