♥ → 

My Imaginary Country

OT: Mi país imaginario

Patricio Guzmán // Chile, Frankreich, 2022
Dokumentarfilm // FF2022
Film Website

zurück

Inhalt

DOKUMENTARFILM Patricio Guzmán, der chilenische Altmeister des politischen Dokumentarfilms, lässt sich von jungen Aktivistinnen in eine optimistische Zukunft führen. Patricio Guzmán blickt zurück auf sein Engagement in den 1970er Jahren und wird von den Ereignissen in seinem Land in die Gegenwart geworfen. Korruption und Ungleichheit bringen im Jahr 2019 die Massen in Chile auf die Straße, besonders Frauen werden zu Wortführerinnen der Proteste. Der Film begleitet die Demonstrationen auf der Straße, dokumentiert die Polizeigewalt und lässt in Gesprächen die Beteiligten zu Wort kommen. Zwischen gesellschaftlicher Analyse und hoffnungsvollen Forderungen entsteht das Bild einer demokratischen Bewegung, die einen echten Wandel Wirklichkeit werden lässt.

Regie

PATRICIO GUZMÁN (*1941 in Chile) ist der filmische Chronist der wechselvollen Geschichte Chiles im 20. Jahrhundert. In der Trilogie La Batalla de Chile (1973-1979) und seinen späteren Filmen hat er sich wiederholt der Amtszeit Salvador Allendes und der darauf folgenden Militärdiktatur gewidmet. My Imaginary Country feierte seine Premiere bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes.

Trailer

Kino-Vorführungen

30.09.
21:30

Metropolis

Tickets

05.10.
21:30

Studio

Tickets

Info

Mi país imaginario

Dokumentarfilm

Spanisch

Veto!//FF2022


Chile, Frankreich

2022

83 min

OF mit engl. UT

Patricio Guzmán

Patricio Guzmán

Renate Sachse

Samuel Lahu

Aymeric Dupas, Claire Cahu

Laurence Manheimer

Jose Miguel Miranda, Jose Miguel Tobar

Pyramide International

Atacama Productions

Arte France Cinéma (Olivier Pere); Market Chile (Alexandra Galvis)

CNC; Arte Cinema; Arte TV; Creative Media Europe; Region Ile de France; Consejo Nacional de las culturas, las artes y el patrimonio (Chile)

Pyramide International, Alberto Alvarez: alberto@pyramidefilms.com

Tags

AlterDokuErinnerungenFrauenGeschichteGesellschaftMenschenrechtePolitik & Macht

Förderer und Hauptpartner