♥ → 

Little Palestine, Diary of a Siege

OT: Little Palestine, Diary of a Siege

Abdallah Al-Khatib // Libanon, Frankreich, Katar, 2021
Dokumentarfilm // FF2021
Film Website

zurück

Inhalt

DOKUMENTARFILM In seinem eindringlichen Filmtagebuch erzählt Abdallah Al-Khatib von der Belagerung seines Viertels im syrischen Bürgerkrieg und entwickelt eine eigene Ästhetik des Hungers. Yarmouk, ein Stadtteil der syrischen Hauptstadt Damaskus, war von 1957 bis 2018 das größte palästinensische Flüchtlingslager der Welt. Als die syrische Revolution ausbrach, betrachtete das Regime von Bashar al-Assad Yarmouk als Zufluchtsort für Rebellen und begann 2013 mit einer Belagerung – der Ort wurde von der Außenwelt abgeschnitten. Mit nichts als einer Kamera in der Hand filmt Abdallah Al-Khatib den Alltag der Belagerung und gibt den Einwohner·innen Yarmouks so die Menschenwürde zurück, die Assads Bomben ihnen genommen haben

Regie

ABDALLAH AL-KHATIB (*1989) lebte in seinem Geburtsort Yarmouk bis zu seiner Vertreibung 2015 durch den IS. Little Palestine, Diary of a Siege feierte seine Weltpremiere auf dem Dokumentarfilmfestival in Nyon und wurde dort mit dem interreligiösen Preis ausgezeichnet.

Trailer

Info

Little Palestine, Diary of a Siege

Dokumentarfilm

Arabisch

Veto!//FF2021


Libanon, Frankreich, Katar

2021

89 min

OF mit engl. UT

Abdallah Al-Khatib

Abdallah Al-Khatib

Mohammad Ali Atassi, Jean-Laurent Csinidis

Pierre Armand

Qutaiba Barhamji

Lightdox

Bidayyat for Audiovisual Arts; Films de Force Majeure

Anna Berthollet, Lightdox: anna@lightdox.com

Tags

DokuGesellschaftGewaltIslamische Welt(en)KriegMenschenrechteMigration & HeimatMutterTod, Trauer & Trauma

Förderer und Hauptpartner