Kuckuckszeit • FILMFEST HAMBURG

Kuckuckszeit

OT: Kuckuckszeit

Johannes Fabrick // Deutschland, 2007
Spielfilm // FF2007

zurück

Inhalt

Unkraut jäten, den Kleinen zum Sport fahren, mit der Großen das Taschengeld aushandeln und einmal in der Woche mit ihren Nachbarinnen im Chor singen – für Claudia (Inka Friedrich, „Sommer vorm Balkon) geht das Leben seinen gewohnten Gang. Sie und ihr Mann Jens (Wotan Wilke Möhring), ein Bauunternehmer, haben sich eine sichere Existenz aufgebaut: Haus, Hund, Garten, zwei Autos. Als eines Tages beim Fleischer um die Ecke die EC Karte nicht funktioniert, ist das kein Problem. Man kennt sich schließlich in der Kleinstadt. Die Wahrheit trifft Claudia dann wie ein Schlag: Das Konto ist gesperrt, ihr Mann gesteht ihr, dass die Firma vor der Pleite steht. Claudia versucht mit aller Kraft, das Unternehmen zu retten – und ihre Ehe. Denn ihr Vertrauen in Jens ist erschüttert. Und sie sorgt sich: Wie wird Jens damit umgehen können, dass er nicht mehr der Ernährer ist? Die Geschichte eines Existenzkampfes, schnörkellos, unsentimental und kompromisslos erzählt.

Regie

Johannes Fabrick (*1958) war wiederholt zu Gast bei FILMFEST HAMBURG: 2011 mit Tödlicher Rausch, 2014 mit Wenn es am schönsten ist und 2015 mit Zweimal lebenslänglich.

Info

Kuckuckszeit

Spielfilm

Deutsch

16:9//FF2007


Deutschland

2007

88 min

OF

Nina Bohlmann

Inka Friedrich, Wotan Wilke Möhring, Catrin Striebeck

Nina Bohlmann, Babette Schröder

Matthias Tschiedel

Hana Müllner

Thilo Mengler

Daniela Mussgiller (NDR)

NDR

magnolia Filmproduktion GmbH, Fruchtallee 19, 20259 Hamburg, Germany, Tel: +49 40 28 41 98 78, Fax: +49 40 28 41 98 77, email: info@magnoliafilm.de, www.magnoliafilm.de

Förderer und Hauptpartner