♥ → 

Das Wunder von Kapstadt

OT: Das Wunder von Kapstadt

Franziska Buch // Südafrika, Tschechische Republik, 2022
Spielfilm // FF2022

zurück

Inhalt

1967 wurde in Südafrika weltweit die erste Herztransplantation an einem Menschen durchgeführt. Eine Operation, die nicht nur die Medizinwelt revolutionierte. Inspiriert von dieser wahren Begebenheit spielt Sonja Gerhardt die angehende Frankfurter Ärztin Lisa Scheel, die hart daran arbeitet, sich als eine der ersten Frauen in der männerdominierten Chirurgie durchzusetzen. Dennoch zieht ihr Prof. Kohlfeld (Fritz Karl) einen männlichen Bewerber vor. Tief verletzt verfolgt Lisa ihren Plan und reist nach Kapstadt zu Kohlfelds Rivalen Dr. Barnard (Alexander Scheer), der ebenfalls fieberhaft an der ersten Herztransplantation arbeitet. Nach hartem Kampf wird Lisa Mitglied in Barnards OP-Team und erlebt dort hautnah das Unrechtsregime der Apartheid. Gemeinsam mit Hamilton Naki (Loyiso MacDonald), der aufgrund seiner dunklen Hautfarbe nur im Geheimen an der Operation mitwirken kann, trägt Lisa maßgeblich dazu bei, dass die erste Herztransplantation ein Durchbruch in der Medizin wird.

Regie

FRANZISKA BUCH (*1960 in Stuttgart) schloss ein Studium an der HFF in München ab. Sie realisierte zahlreiche, teilweise preisgekrönte Kino- und Fernsehfilme, u.a. Emil und die Detektive (2001), Bibi Blocksberg (2004), Käthe Kruse (2014).

Kino-Vorführungen

04.10.
18:00
Gäste

Cinemaxx 3

Tickets

Info

Das Wunder von Kapstadt

Spielfilm

Deutsch

Televisionen//FF2022


Südafrika, Tschechische Republik

2022

105 min

OF

Franziska Buch

Christoph Silber

Sonja Gerhardt, Alexander Scheer, Loyiso MacDonald, Clara Wolfram, Fritz Karl, Arnd Klawitter, Thimo Meitner, Justus Czaja, Michaela Winterstein, Rob van Vuuren, Vikash Mathura

Christian Popp

Bella Halben

Pavel Bělohlávek, Greg Albert

Tobias Haas

Martina Eisenreich

Iris Trescher-Lorenz

Esther Amuser

Liza Stutzky / Bonnie Bouman (Südafrika)

Patrick Noel Simon (ARD Degeto), Christoph Pellander (ARD Degeto), Dr. Andrea Bogad-Radatz (ORF)

Bavaria Media GmbH

Producers at Work Film GmbH

ARD Degeto, ORF, MIA Film s.r.o. (Tschechien) und DO Productions (Südafrika)

Producers at Work Film GmbH, office@producersatwork.de

Tags

ArbeitComing of AgeFrauenGesellschaftMenschenrechteRassismus & DiskriminierungReisen

Förderer und Hauptpartner