♥ → 

Jane Campion, the Cinema Woman

OT: Jane Campion, la Femme Cinéma

Julie Bertuccelli // Frankreich, 2022
Dokumentarfilm // FF2022
Film Website

zurück

Inhalt

DOKUMENTARFILM Ein gnadenlos subjektiver und ungewöhnlicher Blick auf das Schaffen von Oscar-Preisträgerin Jane Campion (The Power of the Dog) und eine Ode ans Filmemachen. Jane Campion ist eine Pionierin unter den Filmemacher·innen: Sie war die erste Frau, die in Cannes die Goldene Palme gewann für Das Piano und hat sich in den 40 Jahren ihres Schaffens einen besonderen Platz in der männlich geprägten Riege des Kinos erarbeitet. Filmemacherin Julie Bertuccelli zeichnet ein Porträt von Jane Campion als subtile Beobachterin der menschlichen Seele und der Frauen, und zeigt dabei eine Filmemacherin, die gleichzeitig diskret und skurril, sanft und frech ist und manchmal missverstanden wird.

 

 

Präsentiert von

Regie

JULIE BERTUCCELLI (*1968 in Frankreich) wandte sich nach einem Philosophie- und Fotografie-Studium dem Dokumentarfilm zu. Doch auch im Spielfilm-Bereich hat sie sich einen Namen gemacht, ihr Drama The Tree lief 2010 als Abschlussfilm in Cannes.

Kino-Vorführungen

30.09.
18:45

Metropolis

Tickets

03.10.
17:00

Passage

Tickets

Info

Jane Campion, la Femme Cinéma

Dokumentarfilm

Englisch, Französisch

Kaleidoskop//FF2022


Frankreich

2022

100 min

OF mit engl. UT

Julie Bertuccelli

Estelle Fialon

Olivier Goinard

Laure Gardette, Svetlana Vaynblat

Olivier Goinard

Westend Films/Cinephil

Les Films du Poisson

Arte France; Uccelli Production

Westend Films/Cinephil, Shoshi Korman: Shoshi@Cinephil.com

Tags

DokuErinnerungenFrauenGeschichteKünstler*innenMutterPolitik & MachtPorträtRegisseurinnen

Förderer und Hauptpartner