Filmfest
#FFHH20
24.09. - 03.10.2020
Hamburg
Kino-Tickets kaufen

Eigenproduktionen von Netflix & Co Ein gutes Geschäft für europäische Produzent*innen?

Mit aufwändigen Eigenproduktionen locken die großen Streamingdienste aktuell ein Millionenpublikum vor die heimischen Fernsehgeräte. Doch wie genau sieht so eine Eigenproduktion aus Produzentensicht aus? Gibt es eine angemessene Beteiligung und sind entsprechende Terms of Trade sowie eine Quote für europäische Werke in Planung? Diese Fragen diskutieren die Panel-Teilnehmer*innen Katharina Hiersemenzel, Senior Vice President Public Policy, Constantin Film, Janine Jackowski, Geschäftsführerin Komplizen Film & Vorstand Produzentenverband, Dr. Wolf Osthaus, Director Public Policy DACH, Netflix, und Drehbuchautorin Ipek Zübert. Die Moderation übernimmt Harro von Have, Rechtsanwalt, VON HAVE FEY.

Eine Veranstaltung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein in Kooperation mit der Kanzlei VON HAVE FEY

Do. 01.10. — 16:30
EIGENPRODUKTIONEN VON NETFLIX & CO
Ein gutes Geschäft für europäische Produzent*innen?

Panel

Ort: CinemaxX Dammtor, Kino 3