Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Nacktschnecken Österreich 2004 | 86 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Was macht Spaß, verbrennt Kalorien, ist gesund, (oft)umsonst, verspricht jede Menge Kohle und hat drei Buchstaben?„Eine verspielte Sex-Komödie“, nennt der ÖsterreicherMichael Glawogger seinen Film „Nacktschnecken“.Ein Titel, der Aroma besonders dann entfaltet, wenn manweiß, dass es in seinem Werk um drei abgebrochene GrazerStudenten geht, die das Angebot annehmen, einen Amateurpornozu drehen. Für das Trio klingt die Offerte nach Geld, sexuellen Abenteuern und saumäßig Spaß. Doch dann entwickeln die Freizeit-Filmer cineastischen Ehrgeiz– und die Haudruff-Komödie gerät, ungewöhnlich kombiniertmit einer Sujet bezogenen drastischen Visualität, zursensiblen, originell komischen Charakterstudie. Logisch:Detlef Buck legt einen super Gastauftritt hin und EuropeanShooting Star Georg Friedrich brilliert als kleiner Zuhältermit Corvette-Faible. „Boogie Nights“ in der Steiermarkoder „La vie sexuelle des autrichiens“…
Website:
Originaltitel: Nacktschnecken
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: Hauptprogramm
Tags:
Regie: Michael Glawogger
Drehbuch: Michael Ostrowski, Michael Glawogger
Darsteller: Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Pia Herzegger, Georg Friedrich
Produzent: Danny Krausz,Kurt Stocker
Sprachfassung: OF
Musik: Patrick Pulsinger
Kamera: Wolfgang Thaler
Set Designer: Maria Gruber
Schnitt: Andrea Wagner
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Dor Film Produktion, Bergsteiggasse 36, 1170 Vienna, Austria, Tel: +43 1 42 710 11, Fax: +43 1 42 710 50, e-mail: office@dor-film.at
Kontakt: