Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Héctor Spanien 2004 | 105 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
„Ich wollte einen hellen Film, kristallklare, reine Bilder.Auch an einem sonnigen Tag können dunkle Dinge geschehen“,sagt die spanische Regisseurin Gracia Querejeta. Wie in ihren letzen Filmen entwirft sie in „Héctor“ ein komplexes,brüchiges Beziehungsgefl echt. Nach dem Tod seiner Mutter landet der 16-jährige Héctor bei seiner Tante in einem ärmlichen Appartement am Stadtrand von Madrid. Dort taucht plötzlich sein betuchter Vater auf und bietet ihm ein großzügiges Leben in Mexiko an. Héctor steht vor der wichtigsten Entscheidung seines Lebens. Beim Schreibendes Drehbuchs schwirrte Querejeta, die für „Héctor“auf dem Filmfestival Malaga als beste Regisseurin ausgezeichnet wurde, immer ein rätselhafter Satz durch denKopf: „Héctor ist wie ein Lichtstrahl, der flackernd einStück Land überquert.“ Licht, Wärme und ein wunderbartiefes Verständnis für die Figuren: Wer „Héctor“ sieht – nicht nur mit den Augen, sondern auch mit dem Herzen– kann das Rätsel entschlüsseln.
Dieser Film läuft auch im Rahmen von
Filmfest Hamburg goes Altona.
Website:
Originaltitel: Héctor
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Garcia Querejeta
Drehbuch: Garcia Querejeta, David Planell
Darsteller: Nilo Mur, Adriana Ozores, Joaquin Climent, Unax Ugalde
Produzent: Elías Querejeta
Sprachfassung: OF
Musik: Angel Illaramendi
Kamera: Angel Iguacel
Set Designer: Llorenç Miguel
Schnitt: Nacho Ruiz Capillas
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Elías Querejeta PC S.L., Maestro Lassalle 21, 28016 Madrid, Tel: +34 91 3457139, Fax: +34 91 3452811, e-mail: querejeta@eliasquerejeta.com
Produktion: Elías Querejeta PC S.L., Maestro Lassalle 21, 28016 Madrid, Tel: +34 91 3457139, Fax: +34 91 3452811, e-mail: querejeta@eliasquerejeta.com; Dea Planeta P.C.
Kontakt: