Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Destiny Has No Favorites Peru 2003 | 90 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Ana ist eine reiche Hausfrau (vom Hauspersonal wird sie hinter ihrem Rücken „die Essenz der Inkompetenz“ genannt). Sehr zu ihrem Ärger vermietet ihr Gatte ihren Garten an eine Soap-Opera-Produktion – und verdrückt sich auf eine Geschäftsreise. Als Ana versehentlich auf den Set gerät, für eine Schauspielerin gehalten und prompt engagiert wird, verschwimmen für sie die ohnehin schon aufgeweichten Grenzen zwischen Realität und Fiktion. Der junge peruanische Regisseur Alvaro Velarde beruft sich beiseinem Kinodebüt selbstbewusst auf François Truffautslegendären Film-über-Film „Die amerikanische Nacht“.Persifl ierte Truffaut die Kinowelt, nimmt Velarde die Soap-Opera-Manie der Südamerikaner auf die Schippe. Farbenfroh,spitzzüngig, lust- und temperamentvoll – als wär’s einAlmodóvar aus Lateinamerika.
Website:
Originaltitel: El Destino No Tiene Favoritos
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Alvaro Velarde
Drehbuch: Alvaro Velarde
Darsteller: Monica Steuer, Paul Vega, Angie Cepeda, Tatiana Astengo
Produzent: Alvaro Velarde
Sprachfassung: OF
Musik: Irene Vivanco
Kamera: Micaela Cajahuaringa
Set Designer: Ernesto Koster
Schnitt: Danielle Fillios
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Alvaro Velardo Producciones S.R.L., AV. Coronel Portillo 250, APT. 201, Peru, Tel: +511 241 25 54, Fax: +511 264 42 35, e-mail: a_velarde@hotmail.com
Kontakt: