Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

From Land of Silence Iran 2004 | 70 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Eine unwirtliche Gegend in der Nähe von Salzminen in deriranischen Steppe ist die Heimat von zwei Brüdern, diejeden Tag ums Überleben kämpfen. Die „Jobs“ der beidenJungen: Der eine füttert süchtige Kamele, die Schmuggelwaredurch die Wüste tragen, mit Opium, der andere klaut aus den LKWs, die Salz aus den Minen transportieren, Öl und Benzin – das er hinterher den Fahrern wieder verkauft. Eines Tages lernen die Kinder einen ihnen noch fremden Fahrer kennen, den ein Rätsel umgibt. Augenscheinlich stammt er aus der Nähe und möchte dorthin zurückkehren, um sein Leben zu beenden. Diese Begegnung verändert das Leben der Brüder für immer. Schlichte Bilder und eine geradlinige Geschichte um menschliche Sehnsüchte vor einer einzigartig kargen Kulisse der scharfen Schatten und des erbarmungslosen Lichts: Ein beeindruckendes Langfilmdebüt des iranischen, mehrfach ausgezeichneten Kurz- und Dokumentarfilmers Saman Salur.
Website:
Originaltitel: Sakenine Sarzamine Sokoot
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Farsi
Sektion:
Tags:
Regie: Saman Salur
Drehbuch: Saman Salur
Darsteller: Hossein Bande-Ali, Hassan Bande-Ali, Omid Rokhafrooz, Roohollah Farokh Nejad
Produzent: Saman Salur
Sprachfassung: OF
Musik: Mehrdad Nosrati
Kamera: Masood Salami
Szenenbild:
Schnitt: Saman Salur
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Sheherazad Media International, No. 2, 3rd Sarvestan, Pasdaran St., Shariati Ave., Tehran 16619, Iran, Tel: +98 21 2863260, Fax: +98 21 2858962, e-mail: katysha@dpimail.net
Produktion: Sheherazad Media International, No. 2, 3rd Sarvestan, Pasdaran St., Shariati Ave., Tehran 16619, Iran, Tel: +98 21 2863260, Fax: +98 21 2858962, e-mail: katysha@dpimail.net
Kontakt: