Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Captive Argentinien 2003 | 108 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Argentinien 1976: Die Generäle putschen und lassen in den sieben Jahren ihrer Diktatur 30 000 angebliche Regimefeindeverschwinden. Obwohl er seit Jahren als Sound Editor in Hollywood lebt und arbeitet, hat dieses dunkle Kapitel seiner Heimat Gastón Biraben niemals losgelassen. Sein sehenswert packendes und gefühlssicheres Debüt als Regisseur schildert das Schicksal der 15-jährigen Cristina, die eines Tages aus der Abgeschiedenheit eines katholischen Internats herausgerissen und zu einem Richter in Buenos Aires gebracht wird. Hier erhält sie die Nachricht, Tochter zweier junger Aktivisten zu sein, die in den 70er-Jahren verschwunden sind. Der Richter macht Cristina mit einer ihr unbekannten Frau bekannt: ihrer leiblichen Großmutter. Schockiert und verwirrt flieht das Mädchen. Auf eigene Faust macht sie sich auf die Suche nach ihrer Identität. „Captive“ wurde im Drehbuchstadium vom Sundance Institute unterstützt und national und internationalausgezeichnet.
Website:
Originaltitel: Cautiva
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Gastón Biraben
Drehbuch: Gastón Biraben
Darsteller: Bárbara Lombardo, Mercedes Funes, Susana Campos, Hugo Arana
Produzent: Gastón Biraben
Sprachfassung: OF
Musik: José Luis Castiñeira de Dios
Kamera: Carlos Torlaschi, Abel Peñalba
Set Designer: María Ibañez Lago, Nora Spivak
Schnitt: Tammis Chandler
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Cacerolazo Producciones, 3476 Cabrillo Blvd, Los Angeles, CA 90066, USA, Tel: +1 310 313 20 85, e-mail: chanbira@earthlink.net
Produktion: Cacerolazo Producciones, 3476 Cabrillo Blvd, Los Angeles, CA 90066, USA, Tel: +1 310 313 20 85, e-mail: chanbira@earthlink.net
Kontakt: