Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Play Norwegen 2003 | 85 min | OF | | FF 2003

empfohlen ab 0 Jahren
Es ist das letzte gemeinsame Wochenende für eine Gruppe von Schauspielschülern. Nach dem Abschluss werden sich ihre Wege trennen. In einem entlegenen Landhaus wollen sie noch ein Mal feiern. Was die Freunde nicht ahnen: Sie werden dieses Wochenende in ihrem Leben nie vergessen! Denn eine Kette von dramatischen Ereignissen zieht ihre Berufswahl infrage, verändert ihre ganze Sicht auf das Leben für immer nachhaltig… Der besondere Twist dieses in seiner bezwingenden Authentizität beinahe dokumentarischen Dramas: Die ganze Besetzung ist tatsächlich die Abschlussklasse 2002 der Norwegischen Theater-Akademie und es ist ihre eigene Geschichte. Der amerikanische Regisseur John Sullivan studierte in San Francisco und New York und inszenierte mehrere Dokumentarfilme. In einer engen Zusammenarbeit zwischen Schauspielern und Regisseur enstand auf einer kleinen Insel im Oslo-Fjord ein erstaunlich lebendiger Film, dessen Verlauf sich aus der Gruppe selbst entwickelte. Überraschend, entlarvend, emotional gibt „Play“ einen tiefen Einblick in Lebensgefühl und -kultur der modernen Jugend.
Website:
Originaltitel: Play
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Norwegisch
Tags:
Regie: John Sullivan
Drehbuch: John Sullivan
Darsteller: John F. Brungot, Jan Martin Johnsen, Siren Jøgensen
Produzent: Gard A. Andreassen,Tanya Badendyck
Sprachfassung: OF
Musik: Sven Ohrvik
Kamera: Knut Kollandsrud, Martin Otterbeck
Set Designer:
Schnitt: Trond Opheimsbakken, Roger Sellberg, Ole Thudesen
Redaktion:
Format: DVD
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Dinamo Story AS, Fr. Nansensvei 16D, 1327 Lysaker, Norway, Tel: +47 6720 0000, Fax: +47 6720 0091, e-mail: tanya@dinamo.no
Produktion: Dinamo Story AS, Fr. Nansensvei 16D, 1327 Lysaker, Norway, Tel: +47 6720 0000, Fax: +47 6720 0091, e-mail: tanya@dinamo.no
Kontakt: