Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Dann kamst Du Deutschland 2003 | 86 min | OF | | FF 2003

empfohlen ab 0 Jahren
TV-Moderatorin Corinna (Katharina Böhm) hat mit ihrem schwulen Freund Bébé (Jophie Ries) und ihrer Oma (wunderbar: Gisela Trowe) das Scheitern ihrer Beziehung verarbeitet und wieder Augen für die Männerwelt. Die patente Oma ist zwar schon länger tot, aber in Corinnas Gedankenwelt äußerst lebendig. Auf dem Weg zu einem romantischen Wochenende mit Gewerkschafter Peter (Jan-Gregor Kremp, bei Filmfest Hamburg noch in dem TV Movie „Mensch Mutter“ zu sehen) lernt sie den sympathischen Gehirnchirurgen Gregor (Stefan Gubser) kennen. Oma findet es gut, „einen in Reserve zu haben“. Außerdem interessiert sich Peter auffällig für Corinnas Freundin Maike (Julia Malik). Als Bébé sein zweites Coming Out erlebt, in Corinna die Frau seines Lebens wittert und alle Beteiligten im selben Hotel aufeinandertreffen, brennt die Luft... Basierend auf dem Debütroman der Hamburger Nachrichtensprecherin und Moderatorin Eva Hermann erzählt Regisseurin Susanne Hake („Lotto-Liebe“, 2000) eine turbulente Liebeskomödie, die einen besonderen Reiz durch Gastauftritte von Henry Maske, Hellmuth Karasek, Reinhold Beckmann – und Eva Hermann selbst bekommt.
Website:
Originaltitel: Dann kamst Du
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Tags:
Regie: Susanne Hake
Drehbuch: Martin Rauhaus
Darsteller: Katharina Böhm, Jan-Gregor Kremp, Gisela Trowe, Stefan Gubser
Produzent: Jacqueline Tillmann,Jeanette Würl
Sprachfassung: OF
Musik: Oliver Kranz
Kamera: James Jacobs
Set Designer: Sonja Strömer
Schnitt: Monika Schuchard
Redaktion:
Format: Beta SP
Printsource:
Deutscher Verleih: Degeto/NDR
Weltvertrieb:
Produktion: Studio Hamburg Produktion, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Germany, Tel: +49 40 66 88 42 80, Fax: +49 40 66 88 54 28, e-mail: pressestelle@studio-hamburg.de
Kontakt: