Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Rosen, Dornen und Träume Deutschland 2003 | 75 min | OF | | FF 2003

empfohlen ab 0 Jahren
„Die letzten Blumen sind die schönsten“, sagt Wassili Leonow (87). Hinter seinem runzligen Lächeln blitzt für einen Moment der hübsche Dorfjunge auf, der damals am Leningrader Arbeiter-und-Bauern-Theater die Rolle des jugendlichen Liebhabers übernahm. Schöne Blumen, exotische Pflanzen haben die Hamburger Dokumentarfilmer Tatjana Yankina und Ralf Briggs im St. Petersburger „Haus der Veteranen der Bühne“ gefunden. Die 85-jährige Claudia Otjakowskaja, die leidenschafllich Shakespeare-Zitate und Hüte sammelt, den 81-jährigen Kabarettisten Boris Barinow oder die Operndiva Nina Schumskaja, die in dem gleichaltrigen Schauspieler Valentin Pautov ihre letzte große Liebe erkennt. 95 pensionierte Schauspieler, Regisseure, Tänzer und Opernsänger leben in diesem ganz besonderen Altersheim, arbeiten und inszenieren weiter und geben auf der hauseigenen Bühne immer noch Konzerte und Theateraufführungen. Mit liebevollem, interessiertem Blick lesen Yankina und Briggs in den alten Gesichtern, spüren Sehnsüchte, Ängste und Glück auf und entdecken das Alter als eine Zeit, in der Hingabe, Leidenschaft und Lebensfreude weiter präsent bleiben: Die letzten Blumen sind wirklich die schönsten.
Website:
Originaltitel: Rosen, Dornen und Träume
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Russisch
Sektion: Moin, Moin!
Tags:
Regie: Tatjana Yankina, Ralf Brings
Drehbuch: Tatjana Yankina, Ralf Brings
Darsteller:
Produzent: Tobias Büchner
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Ralf Brings
Set Designer:
Schnitt: Margot Neubert-Maric
Redaktion:
Format: Digi Beta
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: mdc int. GmbH, Schillerstr. 7a, 10625 Berlin, Germany, Tel: +49 30 26 49 79 00, Fax: +49 30 26 49 79 10, e-mail: info@mdc-int.de
Produktion: Peter Stockhaus Filmproduktion GmbH, Friedensallee 7, 22765 Hamburg, Germany, Tel: +49 40 39 10 963, Fax. +49 40 39 10 96 50, e-mail: info@peterstockhausfilm.de
Kontakt: