Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The End Marokko 2011 | 105 min | OF | s&w | FF 2012

Hicham Lasri

Hicham Lasri (*1977) erhielt als Autor von Romanen und Theaterstücken schon zahlreiche Auszeichnungen. Seit 2002 dreht er Filme. They Are the Dogs ist sein zweiter Film nach The End (2012), der bei Filmfest Hamburg gezeigt wird.

empfohlen ab 0 Jahren
In scharfkantigem Schwarzweiß zeigt Regisseur Hicham Lasri ein albtraumhaftes Casablancas im Jahr 1999. König Hassan II. liegt im Sterben, die Stimmung ist angespannt. M'key streift durch die Außenbezirke der Stadt. Er trifft auf ein wunderschönes Mädchen, das von ihren Brüdern angekettet wurde, um ihre Jungfräulichkeit zu schützen. Der junge Mann verliebt sich Hals über Kopf in sie und zieht sich dadurch den Zorn eben jener Brüder auf sich, die an die Gang aus Kubricks Clockwork Orange erinnern. Beistand bekommt er von einem Polizisten, doch auch der ist zwielichtig und brutal. Mit seiner ins Absurde ragenden Symbolsprache findet der Film beklemmende Bilder für eine von Gewalt und Polizeiwillkür dominierte Gesellschaft.

Website:
Originaltitel: Al Nihaya
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Arabisch
Sektion: Voilà!
Tags:
Regie: Hicham Lasri
Drehbuch: Hicham Lasri
Darsteller: Ismail Aboulkanater, Salah Ben Salah, Hanane Zouhdi
Produzent:
Sprachfassung: OF
Musik: Patrice Mandez-Barry
Kamera: Maxime Alexandre
Set Designer: Lamia Chraibi
Schnitt: Julien Foure
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Insomnia World Sales
Produktion:
Kontakt: