Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg
Tickets kaufen Tickets kaufen

Unsere Kinder Belgien, Frankreich, Luxemburg, Schweiz 2012 | 111 min | OF | Farbe | FF 2012

Joachim Lafosse

Joachim Lafosse (*1975) studierte am Institut des arts de diffusion in Louvain-la-Neuve, Belgien. Seinem Regiedebüt Folie privée (2004) folgte der Film Nue propriété (2006), der im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig lief. Our Children ist sein fünfter Langfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
Dieses dunkle Psychodrama basiert auf einer wahren Begebenheit, die sich 2007 in Belgien ereignet hat. Es beginnt in hellen Farben: Murielle und Mounir lieben sich abgöttisch und heiraten. Ihr Glück verdunkelt sich ab dem Moment, als sie bei Dr. Pignet einziehen, dem Ziehvater von Mounir. Er nahm den gebürtigen Marokkaner als kleinen Jungen bei sich auf und zog ihn groß. Die beiden verbindet ein fast obsessives Abhängigkeitsverhältnis. Muriellewird zerrieben zwischen dem herrschsüchtigen Pignet und ihrem servilen Mann. Als sie innerhalb weniger Jahre vier Kinder zur Welt bringt, verschärft sich die Situation der „Familie“ – und steuert auf eine Katastrophe zu.
Website:
Originaltitel: À perdre la raison
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion:
Tags:
Regie: Joachim Lafosse
Drehbuch: Joachim Lafosse, Matthieu Reynaert, Thomas Bidegain
Darsteller: Niels Arestrup, Tahar Rahim, Emilie Dequenne
Produzent: Jacques-Henri Bronckart,Olivier Bronckart,Jani Thiltges,Sylvie Pialat,Thierry Spicher
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Jean-François Hensgens
Szenenbild: Anna Falguères
Schnitt: Sophie Vercruysse
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Les Films du Losange
Produktion: Versus production; Samsa Films; Les Films du Worso; Box Productions; Prime Time; RTBF; RTS
Kontakt: