Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

The Last Cangaceiros Brasilien 2011 | 79 min | OF | Farbe | FF 2012

Wolney Oliveira

Wolney Oliveira (*1960) ist ein brasilianischer Regisseur, Drehbuchautor, Cutter und Produzent und studierte an der International School of Film and Television auf Kuba. Er hat in seiner Karriere schon ein Dutzend Dokumentarfilme und einen Spielfilm gedreht und gewann schon über 20 Preise.

empfohlen ab 0 Jahren
Über ein halbes Jahrhundert lang hielten Moreno und Durvinha ihre Vergangenheit geheim, selbst ihre Kinder kannten sie nicht. Erst mit 95 Jahren beschloss Moreno, sich zu offenbaren: Er und seine Frau gehörten in den 30er und 40er Jahren den „Cangaceiros“ an, einer Gruppe von Landbanditen, die unter der Führung des legendären Lampião im Nordosten Brasiliens ihr Unwesen trieb. 1938 wurden Lampião und neun seiner Gefolgsleute erschossen, Moreno und Durvinha überlebten. Der Film erzählt die Bonnie-und-Clyde-Geschichte von zwei wunderbaren, fast hundertjährigen Alten und zeigt dabei erstaunliche Filmaufnahmen, die die Cangaceiros vor 70 Jahren von sich selbst gemacht haben.

Website:
Originaltitel: Osúltimos cangaceiros
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Portugiesisch
Sektion:
Tags:
Regie: Wolney Oliveira
Drehbuch: Wolney Oliveira
Darsteller:
Produzent: Margarita Hernández
Sprachfassung: OF
Musik: DJ Dolores (Helder Aragão)
Kamera: Eusélio Oliveira
Szenenbild:
Schnitt: Mair Tavares, Daniel Garcia
Redaktion:
Format: HDCam
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Bucanero Filmes
Produktion: Bucanero Filmes
Kontakt: