Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Wavumba Niederlande 2012 | 80 min | OF | Farbe | FF 2012

empfohlen ab 0 Jahren
Der Kenianer Mashoud war einst ein legendärer Haifischjäger. Sein Körper ist gezeichnet von den Strapazen der jahrzehntelangen Jagd. Doch trotz seiner nun 70 Jahre träumt der Fischer von einem letzten großen Fang. Mit seinem Enkel Juma wagt er sich immer weiter in den Pazifischen Ozean hinaus auf der Suche nach dem Hai, derMashouds Leben beschließen soll. Eingebettet ist dieser Kampf der beiden Generationen, die sich selten einig sind, in die Erzählungen alter Volksmythen der lokalen Fischer. Ein bildgewaltiger und poetischer Film über den Glauben an die Schöpfung, der beim Tribeca Filmfestival den Preis für die beste Regie eines Dokumentarfilms gewonnen hat.

Mit freundlicher Unterstützung von:

OPTIC WALTER HAMBURG

und



Website: www.wavumba.com
Originaltitel: Wavumba
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch, Swahili
Sektion: Agenda 12
Tags:
Regie: Jeroen van Velzen
Drehbuch: Jeroen van Velzen, Sara Kee
Darsteller: Mohammed Mashoud Muyongo
Produzent: Digna Sinke
Sprachfassung: OF
Musik: Jeroen Schmohl
Kamera: Lennart Verstegen
Set Designer:
Schnitt: Stefan Kamp
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: EastWest Filmdistribution
Produktion: SNG Film
Kontakt: