Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg
Tickets kaufen Tickets kaufen

The Invisible Men Israel, Niederlande 2012 | 68 min | OF | Farbe | FF 2012

Yariv Mozer

Yariv Mozer (*1978) studierte an der Tel Aviv University, seine bisher 15 Dokumentarfilme sind vielfach ausgezeichnet. Zudem arbeitet er als Produzent unter anderem von Das Herz von Jenin.

empfohlen ab 0 Jahren
Sie sind die Unsichtbaren: Die schwulen Palästinenser, die über die Grenze nach Israel geflüchtet sind. Sie leben in einer auswegslosen Situation. Die einzige Rettungwäre, Asyl in einem Drittland zu beantragen. Behutsam begleitet der Film Louie, der sich seit acht Jahren in Tel Aviv versteckt, Abdu, der vom palästinensischenSicherheitsdienst gefoltert wurde, und Faris, der wegen seiner sexuellen Orientierung beinahe von seiner eigenen Familie getötet wurde.

Mit freundlicher Unterstützung von:

SLAVA DROZDOV

und



Das Filmgespräch im Anschluss wird moderiert von der

Originaltitel: Gvarim Bilti Nir'im
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Arabisch, Hebräisch
Sektion:
Tags:
Regie: Yariv Mozer
Drehbuch: Adam Rosner, Yariv Mozer
Darsteller:
Produzent: Yariv Mozer,Sander Verdonk,Gertjan Langeland,Adam Rosner,Hila Aviram
Sprachfassung: OF
Musik: Wouter van Bemmel
Kamera: Shahar Reznik
Szenenbild:
Schnitt: Yasmine Novak
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Journeyman Pictures
Produktion: Mozer Films Ltd.; LEV Pictures
Kontakt: