Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg
Tickets kaufen Tickets kaufen

Der letzte Zug Argentinien, Spanien, Uruguay 2002 | 93 min | OF | | FF 2003

empfohlen ab 0 Jahren
Die drei Veteranen des Lokomotivclubs Friends of the Rail Association von Uruguay schäumen: Ein Hollywoodstudio hat die historische Lokomotive Heart of Fire erworben! Mit dem Schlachtruf „Unser nationales Erbe steht nicht zum Verkauf!“ entführen der herzkranke Professor (Héctor Alterio), Plaudertasche Pepe (Federico Luppi) und der vergessliche Dante (Pepe Soriano) den Zug. Ihre Flucht führt sie entlang der verlassenen Bahnlinien Uruguays, verfolgt von Polizei und dem uruguayischen Zug-Verkäufer. Je länger die Flucht dauert, desto mehr avancieren die drei zu Volkshelden. Doch dann muss Dante, dessen Senilität immer häufiger gefährliche Situationen heraufbeschwört, den Zug verlassen... Mit Humor, Wärme und der Verve alter Salsa-Melodien setzt Diego Arsuaga sein überaus kregeles Seniorentrio in Szene. „Der letzte Zug“ erhielt nicht nur auf diversen Festivals den Publikumspreis, sondern wurde auch mit dem spanischen Filmpreis Goya für den besten ausländischen Film in spanischer Sprache ausgezeichnet. Für Lokomotivfans interessant: Die im Film gezeigte Lokomotive ist eine alte deutsche Maschine, die für Transporte zum Hafen von Montevideo benutzt und dort vergessen wurde.
Website:
Originaltitel: El ultimo tren
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion:
Tags:
Regie: Diego Arsuaga
Drehbuch: Diego Arsuaga, Beda Docampo Feijoo
Darsteller: Héctor Alterio, Frederico Luppi, Pepe Soriano, Gastón Pauls
Produzent: Carlos Mentasti
Sprachfassung: OF
Musik: Hugo Jasa
Kamera: Hans Burmann
Szenenbild: Inés Olmedo
Schnitt: Fernando Pardo
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: Pegasos Filmverleih und Produktion GmbH, Ebertplatz 21, 50668 Köln, Germany, Tel: +49 221 97 26 616, Fax: +49 221 97 26 617, e-mail: pegasos@pegasosfilm.de
Weltvertrieb: Slav International, 27 rue de Solférino, 92100 Boulogne, France, Tel: +33 1 46 94 88 00, Fax: +33 1 46 94 88 10, e-mail: slavproductions@yahoo.fr
Produktion: Tornasol Film, Pza Emilio Jiménez Millas 2, 28008 Madrid, Spain, Tel: +34 91 54 29 564, Fax: +34 91 54 28 710, e-mail: tornasol_film@arrakis.es
Kontakt: