Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg
Tickets kaufen Tickets kaufen

Papillon USA 1973 | 150 min | OF | Farbe | FF 2012

Franklin J. Schaffner

Franklin J. Schaffner (1920 – 1989) ging vor allem mit seinen Filmen Papillon (1973), Planet der Affen (1968) und Patton – Rebell in Uniform (1970) in die Filmgeschichte ein. Für das letztgenannte Werk erhielt er 1971 einen Regie-Oscar.

empfohlen ab 0 Jahren
Henri Charrière (Steve McQueen) trägt das Symbol für seinen unbedingten Freiheitswillen auf der Brust: einen Schmetterling. Die Tätowierung hat ihm den Spitznamen „Papillon“ eingebracht. Für einen Mord, den er nicht begangen hat, wird er in den 30er Jahren in ein Strafgefangenenlager nach Französisch-Guayana verschifft. Auf der Überfahrt lernt er Louis Dega (Dustin Hoffman) kennen, einen scheuen und schmächtigen Fälscher. Die beiden grundverschiedenen Häftlinge freunden sich an. Mit der Unterstützung von Dega startet Papillon eine legendäre Serie von waghalsigen Fluchtversuchen, von denen einer ihn sogar bis nach Kolumbien führt. Diesen bildgewaltigen und hochspannenden Abenteuerklassiker sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.
Website:
Originaltitel: Papillon
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion:
Tags:
Regie: Franklin J. Schaffner
Drehbuch: Dalton Trumbo, Lorenzo Semple Jr. basierend auf einer Vorlage von Henri Charrière
Darsteller: Steve McQueen, Dustin Hoffman, Victor Jory, Don Gordon, Anthony Zerbe, Robert Deman
Produzent: Franklin J. Schaffner,Robert Dorfmann
Sprachfassung: OF
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Fred J. Koenekamp
Szenenbild: Anthony Masters
Schnitt: Robert Swink
Redaktion:
Format: DVD
Printsource:
Deutscher Verleih: Sony Pictures Releasing GmbH
Weltvertrieb:
Produktion: Allied Artists; Solar Productions; Les Films Corona
Kontakt: