Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Treibjagd Polen 2012 | 96 min | OF | Farbe | FF 2012

empfohlen ab 0 Jahren
Spätherbst 1943. Wydra (dt. Otter), ein polnischer Partisan, stellt einen Denunzianten in einem nahe gelegenen Dorf und bringt ihn zu seiner ausgehungerten Einheit im Wald. Dort entdeckt er, dass allen seinen Mitkämpfern der Hals durchgeschnitten wurde. Geschockt von dem Anblick, entwischt ihm sein Gefangener. Wydra will Rache, doch wer ist verantwortlich für dieses blutige Massaker? In Rückblenden wird das Geheimnis nach und nach enthüllt entlang der Geschichten von vier Personen: dem Kommandanten der Einheit, dem Denunzianten und dessen Frau und der Krankenschwester der Freischärler. Treibjagd ist ein virtuos verschachtelt erzähltes Drama um Lüge und Verrat.
Website:
Originaltitel: Obława
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Polnisch
Sektion:
Tags:
Regie: Marcin Krzyształowicz
Drehbuch: Marcin Krzyształowicz
Darsteller: Marcin Dorociński, Maciej Stuhr, Sonia Bohosiewicz, Weronika Rosati
Produzent: Małgorzata Jurczak,Krzysztof Grędziński
Sprachfassung: OF
Musik: Michał Woźniak
Kamera: Arkadiusz Tomiak
Szenenbild: Grzegorz Skawiński
Schnitt: Wojciech Mrówczyński, Adam Kwiatek
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Skorpion Arte; Telekomunikacja Polska; Studio Produkcyjne ORKA; Non Stop Film Service; Krakowskie Biuro Festiwalowe
Kontakt: