Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Untergrund Türkei 2012 | 107 min | OF | Farbe | FF 2012

Zeki Demirkubuz

Zeki Demirkubuz (*1964) saß als Heranwachsender wegen seiner Tätigkeit für die kommunistische Partei drei Jahre im Gefängnis und war in den 90ern einer der Pioniere des türkischen Independent-Kinos. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören Innocence (1997), Confession (2001) und Destiny (2006).

empfohlen ab 0 Jahren
In „Aufzeichnungen aus dem Kellerloch“ beschrieb Dostojewski einen der berühmtesten Antihelden der Weltliteratur. In Untergrund holt ihn Zeki Demirkubuz in die Gegenwart. Muharrem ist wie Dostojewskis Hauptfigur ein Außenseiter, eingeschlossen in eine Welt aus Hass und Verachtung. Er lebt in heruntergekommenen Verhältnissen, schaut Tierfilme, masturbiert auf der Couch, trifft sich nachts mit Prostituierten. Bei einem Essen mit alten Freunden wird Muharrem das Elend seiner Existenz deutlich vor Augen geführt. Vor allem ein preisgekrönter Schriftsteller bringt ihn in einen Zustand äußerster Rage und Selbstverachtung. Die verstörende, visuell herausragende Innenansicht eines Soziopathen.
Originaltitel: Yeraltı
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Türkisch
Sektion: Agenda 12
Tags:
Regie: Zeki Demirkubuz
Drehbuch: Zeki Demirkubuz
Darsteller: Engin Gunaydin, Nihal Yalcin, Serhat Tutumluer, Nergis Ozturk, Engin Günaydın, Nergis Öztürk, Serhat Tutumluer, Nihal Yalçın, Murat Cemcir, Feridun Koç, Serkan Keskin, Sarp Apak
Produzent: Zeki Demirkubuz
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Türksoy Gölebeyi
Set Designer: Başak Emre
Schnitt: Zeki Demirkubuz
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Festival on Wheels
Produktion: Mavi Film
Kontakt: