Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Broken Großbritannien 2012 | 90 min | OF | Farbe | FF 2012

Rufus Norris

Rufus Norris (*1968) ist ein britischer Theaterregisseur, der vor allem für seine Theateradaption des Films Das Fest gefeiert wurde. Mit Broken betrat er künstlerisches Neuland und drehte seinen ersten Film, der in der Semaine de la Critique in Cannes lief.

empfohlen ab 0 Jahren
Die elfjährige Skunk lebt mit ihrem Vater und ihrem Bruder in einer britischen Vorstadtsiedlung. Als sie mitbekommt, wie Rick, ein geistig zurückgebliebener Junge, zusammengeschlagen wird, sind ihr Zuhause, ihre Nachbarschaft und ihre Schule keine geschützten Orte mehr für sie. Die Sicherheit ihrer Kindheit weicht einem Gefühl der Bedrohung. Sie sucht Halt in der unausgesprochenen Freundschaft mit dem liebenswürdigen und mitgenommenen Rick – und steht schließlich vor der tollsten aller Auswahlmöglichkeiten. Alle Stränge dieser episodenhaft erzählten Geschichte habeneinen Fixpunkt: Skunk, in der phänomenalen Darstellung der Newcomerin Eloise Laurence.
Website:
Originaltitel: Broken
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Agenda 12
Tags:
Regie: Rufus Norris
Drehbuch: Mark O'Rowe
Darsteller: Eloise Laurence, Tim Roth, Cillian Murphy
Produzent: Dixie Linder,Tally Garner,Nick Marston,Bill Kenwright
Sprachfassung: OF
Musik: Electric Wave Bureau
Kamera: Rob Hardy
Set Designer: Kave Quinn
Schnitt: Victoria Boydell
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Wild Bunch
Produktion: Cuba Pictures; BBC Films; Bill Kenwright Films
Kontakt: