Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Fear X Dänemark 2002 | 91 min | OF | | FF 2003

empfohlen ab 0 Jahren
Grausamer Schicksalsschlag oder kalkulierter Mord? War die Frau von Security Guard Harry Cain (John Turturro) nur zur falschen Zeit am falschen Ort? War sie tatsächlich nur zufällig eine von zwei Personen, die bei einem schief gegangenen Überfall in einer Shopping Mall auf dem Parkplatz von einer tödlichen Kugel getroffen wird? Ausgerechnet der Shopping Mall, in der Harry arbeitet? Als die Polizei den Fall abschließt, stellt Harry, getrieben von Schuld und Trauer, auf eigene Faust Nachforschungen an, die ihn nach Montana und auf die Spur eines zwielichtigen Cops (James Remar) führen. Ein nervenzerfetzendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Längst ist Harrys Suche zur Besessenheit, seine Frage wichtiger als die Antwort geworden. „Kubrikhaft unheimliche Kälte“ attestierte die Presse auf dem Sundance Festival dem internationalen Debüt des jungen dänischen Regisseurs Nicolas Winding Refn („Pusher“, 1996). Für seinen eleganten und stilsicheren Thriller „FEAR X“ engagierte er Hubert Selby Jr. („Letzte Ausfahrt Brooklyn“) als Co-Autor, Kameramann Larry Smith („Eyes Wide Shut“) und für den minimalen Musikscore Brian Eno.
Website:
Originaltitel: Fear X
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion:
Tags:
Regie: Nicolas Winding Refn
Drehbuch: Hubert Selby Jr., Nicolas Winding Refn
Darsteller: John Turturro, James Remar, Deborah Kara Unger
Produzent: Henrik Danstrup
Sprachfassung: OF
Musik: Brian Eno
Kamera: Larry Smith
Szenenbild:
Schnitt: Anne Østerud
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Moviehouse Entertainment, 9 Grafton Mews, London, W1T 5HZ, United Kingdom, Tel: +44 20 73 80 39 99, Fax: +44 20 73 80 39 98, e-mail: info@moviehouseent.com
Produktion: NWR, Peblinge Dossering 18, 1st Floor, 2200 Copenhagen, Denmark, Tel: +45 35 37 42 32, Fax: +45 35 37 42 30, e-mail: nwr@nwraps.dk
Kontakt: