Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Tatort: Borowski und der coole Hund Deutschland 2011 | 90 min | OF | Farbe | FF 2011

Christian Alvart

Christian Alvart (*1974) drehte mehrere Tatort-Folgen, darunter 2013 den ersten Fall von Til Schweiger alias Nick Tschiller. 2010 kam seine erste Hollywood-Produktion Fall 39 in die deutschen Kinos.

empfohlen ab 0 Jahren

Ein Mann wird von Bambus-Stäben aufgespießt, als er in die Kieler Förde springt. Für Borowski und Sarah Brandt ist zunächst nicht klar, ob es sich um die Tat eines Verrückten handelt, der zufällig seine Opfer findet. Doch dann stellt sich heraus, dass der Tote Tollwut hatte. Irgendjemand wollte anscheinend den Toten bestrafen.  Eine Schlüsselrolle scheint dabei die Freundin des Toten zu spielen, die keine große Trauer zeigt. Eine Wende bekommt der Fall, als der schwedische Kommissar Enberg in Kiel auftaucht. Die Spur eines tödlich verlaufenden Tollwut-Falls in Malmö führt ihn nach Schleswig-Holstein. Beide Fälle scheinen miteinander zusammen zu hängen. Als ein weiterer Mord geschieht, wird klar, dass hier jemand ein grausames Spiel mit Borowski, Brandt und Enberg spielen möchte, dass noch lange nicht zu Ende ist.

Website:
Originaltitel: Tatort: Borowski und der coole Hund
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Tags:
Regie: Christian Alvart
Drehbuch: Michael Proehl
Darsteller: Axel Milberg, Sibel Kekilli, Thomas Kügel, Magnus Krepper
Produzent: Kerstin Ramcke,Holger Ellermann
Sprachfassung: OF
Musik: Michl Britsch
Kamera: The Chau Ngo
Set Designer: Birgit Kniep-Gentis
Schnitt: Andreas Wodraschke
Redaktion: Jeanette Würl
Format: DigiBeta
Printsource:
Deutscher Verleih: NDR
Weltvertrieb:
Produktion: Nordfilm Kiel / Studio Hamburg Produktion GmbH | Jenfelder Allee 80 | 22039 Hamburg | Germany | Phone: +49 40 66 88 48 09 | Email: produktion@studio-hamburg.de
Kontakt: