Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

The Dry Valley Russland 2011 | 89 min | OF | Farbe | FF 2011

Alexandra Strelyanaya

Alexandra Strelyanya (*1978) ist Absolventin der staatlichen Universität für Kino und Fernsehen in St. Petersburg mit dem Schwerpunkt Kamera. The Dry Valley ist ihr erster langer Spielfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
Russland, Ende des 19. Jahrhunderts. Natalia ist Dienstmädchen im Landhaus der Krushevs und verehrt ihre Herrschaft. Sie steht im Zentrum des filmisch breit gespannten Bilderbogens. Sie verliebt sich, erlebt Vertrauen und Betrug, muss ins Exil nach Sukhodol. An ihrem Schicksal wird sichtbar, wie das soziale Geflecht des Ortes zerfällt, langsam, aber unaufhaltsam. Und kein Bewohner entkommt dem dramatischen Wandel in diesem gottverlassenen Ort. Der Film nach einer Erzählung des Nobelpreisträgers Ivan Bunin zeigt in grandiosen Bildern seine Geschichte voller Spannung und dramatischer Wendungen.

Diese Veranstaltung wird gemeinsam präsentiert mit Freundeskreis Filmfest Hamburg e.V.

 

Originaltitel: Sukhodol
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Russisch
Sektion:
Tags:
Regie: Alexandra Strelyanaya
Drehbuch: Alexandra Strelyanaya
Darsteller: Yana Yesipovich, Roza Khairullina, Elena Kalinina, Oleg Garkusha
Produzent: Alexei Uchitel
Sprachfassung: OF
Musik: Alexander Laneev
Kamera: Alexander Demyanenko
Szenenbild: Sergey Anisimov
Schnitt: Elena Andreeva, Gleb Nikulsky
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Rock Films | Krukov kanal embankment 12 | 190068 St. Petersburg | Russian Federation | Phone: +7 300 8 916 305 83 98 | Email: xenia.rockfilms@gmail.com; Gorky Film Studio
Kontakt: