Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Novena Paraguay, Niederlande 2010 | 95 min | OF | Farbe | FF 2011

Enrique Collar

Enrique Collar (*1964) wuchs in Paraguay auf und studierte Kunst in Buenos Aires.Bis 1997 arbeitete er ausschließlich als Maler, danach wandte er sich auch der Filmarbeit zu. Novena ist sein zweiter Film.

empfohlen ab 0 Jahren

Novena heißt die neuntägige Andacht nach dem Tod eines Angehörigen. Juan steht am Anfang der Novena, gerade hat er seine Mutter beerdigt. Der Mittfünfziger ist Poet und Träumer. Nie kam er aus seinem paraguayanischen Nest heraus, nun kann er zur Schwester nach Buenos Aires ziehen. Neun Tage Andacht und die Frage: Soll er den Neuanfang wagen? Für den Film ist Regisseur Enrique Collar in sein Heimatdorf zurückgekehrt und hat die Bewohner zu Schauspielern gemacht. Collar, von Haus aus Maler, fängt sie in wunderbar komponierten Bildern ein.

Diese Veranstaltung wird gemeinsam präsentiert mit Freundeskreis Filmfest Hamburg e.V.


Originaltitel: Novena
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Guaranisch, Spanisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Enrique Collar
Drehbuch: Enrique Collar
Darsteller: Juan de Dios Collar, Teodora Gonzalez, Bernardino Ojeda, Bonifacia Ortega
Produzent: André Schreuders,Enrique Collar
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Christian Núñez
Set Designer: Nelson Silva, Luz Marina Servin
Schnitt: André Schreuders
Redaktion:
Format: HDCam
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Enrique Collar | Email: info@enriquecollar.nl
Produktion: Areachika/cine; ASFilm
Kontakt: