Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

French Cancan Frankreich, Italien 1954 | 108 min | OF | Farbe | FF 2011

Jean Renoir

Jean Renoir (*1894; †1979), Sohn des Malers Pierre-Auguste Renoir, gilt als einer der Hauptvertreter des poetischen Realismus. Er erhielt 1975 den Oscar für sein Lebenswerk.

empfohlen ab 0 Jahren

Das Paris der „Belle Époque“, ein Feuerwerk der Sinne, opulent und überschäumend: Das Dekor, die Kostüme und die spektakulären Tanz- und Gesangseinlagen sind die eigentlichen Hauptakteure in dieser Geschichte um den Varietédirektor Danglard und seine Tänzerinnen Lola und Mimi. Im Laufe des turbulenten Treibens wird nicht nur ein neuer Gesellschaftstanz erfunden – der „French Cancan“ –, sondern auch das wohl berühmteste Varieté der Welt eröffnet: das Moulin Rouge. Und als wäre das noch nicht genug, ist ein Gigant des französischen Kinos in einer seiner ersten Rollen zu sehen: Michel Piccoli.

Website:
Originaltitel: French Cancan
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Eyes on Paris
Tags:
Regie: Jean Renoir
Drehbuch: Jean Renoir, André-Paul Antoine
Darsteller: Jean Gabin, Françoise Arnoul, Maria Félix, Gianni Esposito, Edith Piaf, Patachou, André Clavea
Produzent: Louis Wipf
Sprachfassung: OF
Musik: Georges Van Parys
Kamera: Michel Kelber
Set Designer: Max Douy
Schnitt: Boris Lewin
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Gaumont | 30, avenue Charles de Gaulle | 92200 Neuilly Sur Seine | France | Phone: +33 146 432 180
Produktion: Franco London Films; Jolly Films
Kontakt: