Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Unter falschem Verdacht Frankreich 1947 | 105 min | OF | s&w | FF 2011

Henri-Georges Clouzot

Henri-Georges Clouzot, (1907–1977) ist der wichtigste Vertreter des französischen Film Noir. Einen Welterfolg feierte er mit dem Thriller Lohn der Angst, für den er in Cannes 1953 die Goldene Palme erhielt.

empfohlen ab 0 Jahren

Ein wohlhabender Filmproduzent wurde ermordet. Als Hauptverdächtiger sitzt ein junger Pianist in Haft. Doch ist er wirklich der Mörder? Inspektor Antoine hat daran seine Zweifel. Ihm fällt auf, dass der Pianist alles daransetzt, seine Frau, eine ehrgeizige Sängerin, zu entlasten. Hat sie vielleicht etwas mit der Sache zu tun? Der Film ist nicht nur ein äußerst spannender Krimi, sondern taucht auch ein in das nächtliche Paris der Nachtclubs und Varietés. Bei den Filmfestspielen in Venedig wurde er mit einem Goldenen Löwen für die beste Regie ausgezeichnet.


Mit freundlicher Unterstützung von:
DR.H.C.JUR.GERHARD STRATE

Website:
Originaltitel: Quai des Orfèvres
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Eyes on Paris
Tags:
Regie: Henri-Georges Clouzot
Drehbuch: Henri-Georges Clouzot, Jean Ferry
Darsteller: Louis Jouvet, Simone Renant, Bernard Blier, Suzy Delair
Produzent: Roger De Venloo,Louis Wipf
Sprachfassung: OF
Musik: Francis Lopez, Albert Lasry
Kamera: Armand Thirard
Set Designer: Max Douy
Schnitt: Charles Bretoneiche
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource: Institut français
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Studio Canal | 1, Place du Spectacle | 92130 Issy les Moulineaux | France | Phone: +33 1 71 35 35 35 | Email: pascale.hornus@studiocanal.com
Produktion: Majestic Films
Kontakt: