Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

En attendant le vote Burkina Faso 2010 | 100 min | OF | Farbe | FF 2011

empfohlen ab 0 Jahren

In der fiktiven „Golfrepublik“ regiert Präsident Koyaga. Seine ungezählten Lügen und Verbrechen kommen im Gesang des Griots, des west­afrikanischen Geschichtenerzählers, ans Licht. Nach 21 Jahren Diktatur fällt seine Herrschaft einem Putsch zum Opfer. Koyaga flüchtet sich in sein Heimatdorf, um dort mit der Hilfe seiner Mutter und eines Weisen die magischen Grundfesten seiner Macht wiederzuerlangen. Der Film ist eine satirische Abrechnung mit dem Herrschaftssystem afrikanischer Despoten und dem unheiligen Zusammenwirken von Mythologie, Magie und Politik.

Website:
Originaltitel: En attendant le vote
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion:
Tags:
Regie: Missa Hebié
Drehbuch: Marcel Beaulieu, Missa Hebié
Darsteller: Serge Bayala, Ibrahima Mbaye, Baru Oumar Ouédraogo, Maxime Sawadogo, Samira Sawadogo
Produzent: Noraogo Sawadogo,Sélim Azzazi
Sprachfassung: OF
Musik: Wasis Diop
Kamera: Frédéric Serve
Szenenbild:
Schnitt: Idit Bloch, Motandi Ouoba
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Faso Films | Burkina Faso | Phone: +226 70254742 | Email: fasofilms@yahoo.fr; Qualia Films; CCM
Kontakt: