Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

A Trip Slowenien 2011 | 85 min | OF | Farbe | FF 2011

Nejc Gazvoda

Nejc Gazvoda (*1985) hat in Ljubljana Film- und Fernsehregie studiert. Neben seiner Filmarbeit ist er auch als Schriftsteller tätig und gilt in Slowenien als einer der hoffnungsvollsten Nachwuchsautoren.

empfohlen ab 0 Jahren

In seinem Debüt porträtiert Regisseur Nejc Gazvoda eindrucksvoll seine Generation der Mittzwanziger. Drei beste Freunde fahren an die Küste, wie sie es zu Schulzeiten immer getan haben. Der letzte gemeinsame Ausflug. Ziva will im Ausland ihr Studium beginnen und Gregor geht zurück auf seine Militärmission in den Mittleren Osten. Nur Andrej, der sich über alles und jeden lustig macht, ist ohne wirkliches Ziel. Der Trip wird zur Grenzerfahrung und zum Härtetest für die Freundschaft: Ein Auto wird zerstört, eine Katze überfahren, Küsse passieren, Kragen platzen, es wird geschrien und geschlagen – bis Ziva ein Geheimnis lüftet, das alles verändert.


Mit freundlicher Unterstützung von:



Diese Veranstaltung wird gemeinsam präsentiert mit Freundeskreis Filmfest Hamburg e.V.
Website:
Originaltitel: Izlet
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Slowenisch
Sektion:
Tags:
Regie: Nejc Gazvoda
Drehbuch: Nejc Gazvoda
Darsteller: Jure Henigman, Nina Rakovec, Luka Cimpric
Produzent: Andrej Štritof,Aleš Pavlin
Sprachfassung: OF
Musik: New Wave Syria (Rok Pezdirc in Urša Golob)
Kamera: Marko Brdar
Szenenbild: Nejc Gazvoda, Simon Repnik, Sandra Ržen
Schnitt: Nejc Gazvoda, Janez Lapajne
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: PERFO d.o.o. | Malgajeva 17 | 1000 Ljubljana | Slovenia | Phone: + 386 1 232 14 68 | Email: ales.pavlin@perfo.si
Kontakt: