Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Charlotte Rampling - The Look Deutschland, Frankreich 2011 | 94 min | OF | Farbe | FF 2011

Angelina Maccarone

Angelina Maccarone (*1965) arbeitet als Regisseurin und Drehbuchautorin. Bekannt geworden ist sie vor allem durch Fremde Haut (Filmfest Hamburg 2005). Schlagzeilen machte ihr Tatort Wem Ehre gebührt, gegen dessen Ausstrahlung 2007 in Köln 20 000 Aleviten demonstrierten.

empfohlen ab 0 Jahren

Die Schauspielerin Charlotte Rampling war schon so vieles in ihrem Leben: das Chelsea Girl im Swinging London der 60er-Jahre, die Inspiration für Helmut Newtons erste Akt-Fotografie, die Tabubrecherin in Liliana Cavanis Der Nachtportier. Luchino Visconti holte sie für Die Verdammten nach Italien, Woody Allen für Stardust Memories nach New York. Die heute 65-jährige Engländerin hatte nie eine Scheu davor, sich auf der Leinwand zu exponie­ren. Die hat sie auch jetzt nicht. In neun Begegnungen mit Weggefährten wie Peter Lindbergh, Paul Auster oder Juergen Teller lotet sie Themen wie Alter, Tabu, Begehren, Tod und Liebe aus. Zusammen mit Ausschnitten aus ihren Filmen fügen sie sich zusammen zum Porträt einer witzigen, klugen und nicht zuletzt schönen Frau.
Originaltitel: Charlotte Rampling - The Look
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch, Französisch
Sektion: Nordlichter
Tags:
Regie: Angelina Maccarone
Drehbuch:
Darsteller:
Produzent: Michael Trabitzsch,Gerd Haag,Serge Lalou,Charlotte Uzu
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Bernd Meiners, Judith Kaufmann
Set Designer:
Schnitt: Bettina Böhler
Redaktion: Inge Classen (3SAT)
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: Piffl Medien GmbH
Weltvertrieb: MK2 S.A | 55, rue Traversière | 75012 Paris | France | Phone: +33 1 44 67 30 00 | Email: intlsales@mk2.com
Produktion: Prounen Film; TAG/TRAUM Filmproduktion GmbH & Co KG; Les Films d’Ici
Kontakt: