Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Hard Labor Brasilien 2011 | 99 min | OF | Farbe | FF 2011

Marco Dutra

Juliana Rojas (*1982) und Marco Dutra (*1980) studierten beide Film an der Universität São Paulo. Sie arbeiteten schon bei mehreren, vielfach ausgezeichneten Kurzfilmen zusammen. Hard Labor ist ihr Langfilmdebüt.

Juliana Rojas

empfohlen ab 0 Jahren

Helena, Otávio und ihre gemeinsame Tochter sind eine ganznormale Mittelstandsfamilie, bis plötzlich alles durcheinander gerät. Helenaerfüllt sich ihren Traum eines eigenen Lebensmittelladens und stürzt sichvoller Elan in das neue Abenteuer. Otávio verliert nach zehn Jahren seinen Jobbei einer Versicherung und wandert von einem frustrierenden Bewerbungsgesprächzum nächsten. Die Rollen des Paares haben sich vertauscht, nun ist Helena dieErnährerin der Familie. In ihrem Laden jedoch gehen merkwürdige Dinge vor sich.Das Mauerwerk bröckelt – und das ist erst der Anfang. Hard Labor istkein klassischer Horrorfilm, er streut aber etliche Suspense-Elemente überseine ansonsten realistische Geschichte.

Diese Veranstaltung wird gemeinsam präsentiert mit Freundeskreis Filmfest Hamburg e.V.

Website:
Originaltitel: Trabalhar cansa
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Portugiesisch
Sektion:
Tags:
Regie: Marco Dutra, Juliana Rojas
Drehbuch: Juliana Rojas, Marco Dutra
Darsteller: Helena Albergaria, Marat Descartes, Naloana Lima, Marina Flores
Produzent: Sara Silveira,Maria Ionescu
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Matheus Rocha
Szenenbild:
Schnitt: Caetano Gotardo
Redaktion:
Format: HDCam
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Urban Distribution International | 14 rue du 18 août | 93100 Montreuil sous Bois | France | Phone: +33 148 70 73 07 | Email: contact@umedia.fr
Produktion: Dezenove som e imagens; Filmes do Caixote
Kontakt: