Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

The Other Side of Sleep Irland, Niederlande, Ungarn 2011 | 88 min | OF | Farbe | FF 2011

Rebecca Daly

Rebecca Daly (*1971) wurde für The Other Side Of Sleep in Cannes von der Kritik gefeiert. Ihr gutes Auge für Komposition und ihre Schauspielerführung wurden besonders herausgehoben.

empfohlen ab 0 Jahren

Arlene schlafwandelt, schon seit ihrer Kindheit. Doch an diesem Tag wacht sie im Wald auf, neben ihr die 17-jährige Gina – tot! Auf rätselhafte Weise fühlt sich die junge Fabrikarbeiterin zur Familie des ermordeten Mädchens hingezogen, zur Schwester und dem unter Mordverdacht stehenden Freund Killen. Aber ist das Realität – oder nur ein weiterer Traum? Sein und Schein verschwimmen, im Gefühlswirrwarr verbarrikadiert sich Arlene in der Nacht und versucht verzweifelt, nicht einzuschlafen. Regisseurin Rebecca Daly vermischt in ihrem Spielfilmdebüt auf traumhafte Weise die Genres Mystery und Kriminalfilm. 

Mit freundlicher Unterstützung von:
HONORARGENERALKONSULAT
DER REPUBLIK UNGARN

Diese Veranstaltung wird gemeinsam präsentiert mit Freundeskreis Filmfest Hamburg e.V.

Website:
Originaltitel: The Other Side of Sleep
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion:
Tags:
Regie: Rebecca Daly
Drehbuch: Rebecca Daly, Glenn Montgomery
Darsteller: Antonia Campbell Hughes, Sam Keeley, Olwen Fouéré, Gina Moxley, Cathy Belton
Produzent: Morgan Bushe,Macdara Kelleher,Ferenc Puszta,Reinier Selen,Ivo de Jongh
Sprachfassung: OF
Musik: Michel Schöpping, Marc Lizier
Kamera: Suzie Lavelle
Szenenbild: Eleanor Wood
Schnitt: Halina Daugird
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Memento Films International | 6 Cité Paradis | 75010 Paris | France | Phone: +33 1 53 34 90 27 | Email: marion@memento-films.com
Produktion: Fastnet Films; KMH Films; Rinkel Film
Kontakt: