Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Terror 2000 Deutschland 1992 | 79 min | OF | Farbe | FF 2010

Christoph Schlingensief

CHRISTOPH SCHLINGENSIEF (*1960) war Enfant terrible des deutschen Kulturbetriebs. Der Theater- und Filmregisseur war wahlweise TV-Messias, Talkmaster, Polit-Scharlatan, Trash-Entertainer, Aktions-Anarchist genannt worden und als Parteiengründer (Chance 2000) der unterhaltsamste Lausbub der Medienlandschaft. Sein Konzept war der Eklat, seine Botschaften sind umstritten, seine Aktionen provokativ geplant und seine Filme waren Anschläge auf Geschmack und bürgerliches Kulturbewusstsein, das er subversiv zu unterlaufen versucht. Geprägt war Schlingensief von seiner streng katholischen Erziehung, die ihn dazu brachte, Beate Uhse im TV-Talk für den Porno-Betrieb und für Aids verantwortlich zu machen. Er starb am 21. August 2010 an den Folgen einer Krebserkrankung.

empfohlen ab 0 Jahren
Zwei West-Gangster sorgen im ostelbischen Rassau mit nationalistischen Gesinnungsgenossen für Angst und Schrecken. Christoph Schlingensief hält wiedererwachendem Deutschtum seinen (Zerr-)Spiegel vor.
Website:
Originaltitel: Terror 2000
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Tags:
Regie: Christoph Schlingensief
Drehbuch: Christoph Schlingensief
Darsteller: Margit Carstensen, Peter Kern, Alfred Edel, Udo Kier
Produzent: Christoph Schlingensief
Sprachfassung: OF
Musik: Kambiz Giahi, Jacques Arr
Kamera: Reinhard Köcher
Set Designer:
Schnitt: Bettina Böhler
Redaktion:
Format: DVD
Printsource:
Deutscher Verleih: Filmgalerie 451
Weltvertrieb:
Produktion: DEM Film
Kontakt: