Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Schiffbruch Spanien 2010 | 91 min | OF | Farbe | FF 2010

Pedro Aguilera

PEDRO AGUILERA (*1977) erhielt nach einem Kunststudium in Madrid die Ausbildung als Dokumentarist und Drehbuchautor auf Kuba. Dieses ist sein Spielfilmdebüt und laut Cahiers du Cinéma ein „Stück Kino, das für immer in Ihren Erinnerungen bleiben wird."

empfohlen ab 0 Jahren
Robinson hat vor der Südküste Spaniens Schiffbruch erlitten. Er rettet sich ans Ufer wie einer der tausenden schwarzafrikanischen Flüchtlinge. Ein schwarzer Arbeiter, Sankum, nimmt ihn bei sich auf und pflegt ihn gesund, vermittelt ihm eine Arbeit in einem der großen Gewächshäuser an der Küste von Almeria. Aber Robinsons Lage als illegaler Einwanderer ist prekär. Zudem plagen ihn mysteriöse innere Stimmen. Um sich von ihnen zu befreien, muss er nach Norden reisen. Sankum gibt ihm Geld und ein Jagdmesser... Eine neue internationale Koproduktion von der Hamburger Riva Film (Du sollst nicht lieben).
Website:
Originaltitel: Naufragio
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion: Nordlichter
Tags:
Regie: Pedro Aguilera
Drehbuch: Pedro Aguilera
Darsteller: Solo Touré, Kándido Uranga, Alex Merino, Inake Irastorza
Produzent: Jose María Lara
Sprachfassung: OF
Musik: Walker Land
Kamera: Arnau Valls Colomer
Set Designer: Juan Carlos Bravo
Schnitt: Julia Juaniz
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Riva Filmproduktion GmbH | Phone: +49 40 390 62 56 | Email: hamburg@rivafilm.de | www.rivafilm.de
Kontakt: