Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Carancho Argentinien 2010 | 107 min | OF | | FF 2010

Pablo Trapero

PABLO TRAPERO (*1971) gilt als einer der begnadetsten Geschichtenerzähler des argentinischen Kinos. Filmfest Hamburg zeigte 2012 seinen Film White Elephant. Der Clan lief im offiziellen Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig

empfohlen ab 0 Jahren
In Argentinien sterben jährlich mehr als 8000 Menschen bei Verkehrsunfällen, mehr als 120 000 werden verletzt. Ein millionenträchtiger Markt für Gesundheitswesen, Juristen und Versicherungen. Sosa ist Rechtsanwalt, der sich seine Kunden in Notaufnahmen und auf Beerdigungen sucht. Dabei begegnet er der jungen Ärztin Luján. Sie treffen sich nachts auf der Straße: Sie versucht, das Leben eines Mannes zu retten, er will ihn als Kunden gewinnen. Vor diesem makaberen Hintergrund entwickelt sich eine ungewöhnliche Liebesgeschichte.
Originaltitel: Carancho
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion:
Tags:
Regie: Pablo Trapero
Drehbuch: Alejandro Fadel, Martín Mauregui
Darsteller: Ricardo Darín, Martina Gusman, Carlos Weber, José Luis Arias
Produzent: Pablo Trapero
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Julian Apezteguia
Szenenbild: Mercedes Alfonsin
Schnitt: Ezequiel Borovinsky, Pablo Trapero
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Finecut.Co., Ltd. | Phone: +82 2 569 8777 | Email: cineinfo@finecut.co.kr | www.finecut.co.kr
Produktion: Fine Cut, L90 Producciones
Kontakt: