Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Mamma Gógó Island, Norwegen, Schweden, Deutschland, Großbritannien 2010 | 90 min | OF | Farbe | FF 2010

Friðrik Þór Friðriksson

FRIðRIK ÞOR FRIðRIKSSON (*1954) ist der bekannteste Filmemacher Islands. Er begann als Autodidakt, gründete einen Filmclub sowie das Filmfest Rejkjavik und hat die isländische Filmszene nachhaltig geprägt. Sein Film Children of Nature wurde 1992 für den Oscar nominiert.

empfohlen ab 0 Jahren
Mamma Gógó ist eine ältere Dame, bei der Alzheimer diagnostiziert wird. Während ihre Demenz fortschreitet, kämpft ihr Sohn mit finanziellen Schwierigkeiten. Die Familie beschließt, die Frau in einem Pflegeheim unterzubringen... Der Film beschreibt in einer sehr persönlichen Art die Krankheit und die Reaktion der Familie. Friðrik Þór Friðriksson arbeitet damit den Verlust seiner Mutter auf, mit allen Zutaten seines Kinos: Mitgefühl, einem starken visuellen Stil - und einer gehörigen Portion Humor.
Website:
Originaltitel: Mamma Gógó
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Isländisch
Sektion: Eurovisuell
Tags:
Regie: Friðrik Þór Friðriksson
Drehbuch: Friðrik Þór Friðriksson
Darsteller: Kristbjörg Kjeld, Hilmir Snær Guðnason, Gunnar Eyjólfsson, Margrét Vilhjálmsdóttir
Produzent: Friðrik Þór Friðriksson,Guðrún Edda Þórhannesdóttir
Sprachfassung: OF
Musik: Hilmar Örn Hilmarsson
Kamera: Ari Kristinsson
Set Designer: Árni Páll Jóhannsson
Schnitt: Anders Refn, Sigvaldi J. Kárason
Redaktion:
Format: dcp
Printsource: Icelandic Film Centre | Phone: +354 562 3580 | Email: info@icelandicfilmcentre.is | www.icelandicfilmcentre.is
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Bavaria Film International | Phone: +49 89 64 99 26 86 | Email: thorsten.ritter@bavaria-film.de | www.bavaria-film-international.de
Produktion: Spellbound Productions
Kontakt: