Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Das Schiff der Narren Argentinien 1995 | 104 min | OF | Farbe | FF 2010

Ricardo Wullicher

RICARDO WULLICHER (*1948) ist seit seinem ersten Film Quebracho (1974) in Buenos Aires als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent tätig. Sein Thriller La casa de las sombras (1976) lief auch in Deutschland unter dem Titel Blutspur ins Totenreich.

empfohlen ab 0 Jahren
In Patagonien wird die Baustelle eines Touristen-Komplexes von einem Indianerhäuptling in Brand gesteckt. Im Gefängnis wartet er auf die Ankunft von „Caleuche, dem Schiff der Narren. Dieses mythische Sagengebilde soll die Brandstiftung veranlasst haben. Seine Anwältin meint, der Häuptling habe sich gegen die Schändung des heiligen Bodens seiner Vorfahren gewehrt. Ein Film über die Risse zwischen dem weißen Argentinien und seinen Ureinwohnern.
Website:
Originaltitel: La nave de los locos
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion:
Tags:
Regie: Ricardo Wullicher
Drehbuch: Gustavo Wagner
Darsteller: Miguel Ángel Solá, China Zorrilla, Inés Estévez, Marisa Paredes
Produzent: Fernando Sokolowicz,Ricardo Wullicher
Sprachfassung: OF
Musik: Luis María Serra
Kamera: Jaume Peracaula
Szenenbild: Alfredo Iglesias
Schnitt: Miguel Pérez
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource: Instituto Internacional de Cine y Artes Audiovisuales (INCAA) | Phone: +54 11 32 20 19 20 | Email: internacionales@incaa.gov.ar | www.incaa.gov.ar
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion:
Kontakt: