Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Three Weeks Later Chile 2010 | 60 min | OF | Farbe | FF 2010

José Luis Torres Leiva

José Luis Torres Leiva (*1975) gewann mit seinem ersten Spielfilm The Sky, The Earth, and the Rain (2008) den FIPRESCI-Preis beim Filmfestival in Rotterdam. Summer (2011), sein zweiter Film, wurde in Venedig in der Sektion Orizzonti gezeigt.

empfohlen ab 0 Jahren
Am 27. Februar 2010 bebte die Erde mit einer Stärke von 8,8 an der Küste von Chile. Mehr als 300 Menschen starben, rund eine halbe Million Gebäude wurden beschädigt. Drei Wochen später drehte José Luis Torres Leiva in der Region, die am stärksten von dem Beben betroffen war. Der Film ist eine sehr persönliche visuelle Meditation über einen Landstrich nach der Katastrophe und Teil des sogenannten „8,8-Projekt des chilenischen Künstlers Fernando Prats.
Website:
Originaltitel: Tres Semanas Despues
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: José Luis Torres Leiva
Drehbuch: José Luis Torres Leiva
Darsteller:
Produzent: José Luis Torres Leiva
Sprachfassung: OF
Musik: Diego Noguera
Kamera: José Luis Torres Leiva
Set Designer: José Luis Torres Leiva, Fernando Prats
Schnitt: José Luis Torres Leiva
Redaktion:
Format: DigiBeta (PAL)
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: José Luis Torres Leiva | Phone: +56 24 74 35 88 | Email: torresleiva@gmail.com
Kontakt: