Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Days of Harvest Italien 2010 | 75 min | OF | Farbe | FF 2010

Marco Righi

MARCO RIGHI hat Regie und Schnitt studiert, arbeitete einige Jahre als Cutter. Seit 2009 arbeitet er am Projekt „stanza505", ein Video-Studio in Reggio Emilia. Er führte Regie bei zahlreichen Kurzfilmen und Dokumentationen. Days of Harvest ist sein erster Spielfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
September 1984. Der Teenager Elia möchte nur noch weg aus dem schwülenWetter und der typisch italienischen Mischung aus Katholizismus und Sozialismus. Sein Vater ist Marxist, seine Mutter betet; die Oma und sein älterer Bruder, der seit einem Jahr nicht mehr aufgetaucht, aber immer präsent ist, komplettieren die Familie. Es ist Erntezeit. Die Studentin Emilia sitzt an ihrer Diplomarbeit und will sich etwas Geld verdienen. Sie hat sich entschlossen, bei der Weinlese zu helfen - im selben Ort, in dem auch Elia lebt. Für dessen Alltag bedeutet Emilia eine echte Revolution.

Mit freundlicher Unterstützung von









Originaltitel: I giorni della vendemmia
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Italienisch
Sektion: Agenda 10
Tags:
Regie: Marco Righi
Drehbuch: Marco Righi
Darsteller: Lavinia Longhi, Marco D'Agostin, Gian Marco Tavani, Maurizio Tabani
Produzent: Simona Malagoli
Sprachfassung: OF
Musik: Roberto Rabitti
Kamera: Alessio Valori
Set Designer: Giorgia Mandriani
Schnitt: Marco Righi, Arianna Bardizza
Redaktion:
Format: HDCam
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Ierà | Phone: +39 0522 557067 | Email: simona.malagoli@iera.eu | www.iera.eu
Kontakt: